Kopfbereich
Navigation
Inhalte

Mythos-Magazin

Seit 2005 veröffentlicht das Mythos-Magazin, das aus den Bereichen Mythosforschung, Ideologieforschung und Erklärende Hermeneutik besteht, sowohl wissenschaftliche Texte als auch herausragende studentische Arbeiten. Letztere sind hauptsächlich aus dem an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verankerten interdisziplinären Studien- und Forschungsschwerpunkt Mythos, Ideologie und Methoden hervorgegangen. Bis heute wurden 319 Beiträge publiziert.

Mit dieser Publikationsrunde wird der Bereich Ideologieforschung um die Sektion Politisches Framing erweitert. Sie wird von Björn Fritsche betreut, der nun auch Mitherausgeber des Journals ist. Die Forschung zum Politischen Framing untersucht die Vermittlung von politischen Ideologien durch Sprache.

Der Einführungstext von Björn Frische und Peter Tepe Politisches Framing – neu im Mythos-Magazin erläutert Hintergründe und Ausrichtung der neuen Sektion. Des Weiteren werden folgende Beiträge des wissenschaftlichen und studentischen Forums Politisches Framing veröffentlicht:

Wissenschaftliches Forum Politisches Framing

Studentisches Forum Politisches Framing


Rechte Spalte
Fusszeile