Kopfbereich
Navigation
Inhalte

WOLFGANG DETEL UND PETER TEPE

E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann und die wissenschaftliche Interpretation literarischer Texte. Eine Kontroverse zwischen der geist-theoretischen und der kognitiven Hermeneutik. Zur Vorgeschichte der Debatte

Wolfgang Detel und Peter Tepe streben als Vertreter der geist-theoretischen und der kognitiven Hermeneutik an, die bei der Interpretation von E.T.A. Hoffmanns Erzählung Der Sandmann aufgetretenen Konflikte argumentativ auszutragen. Diese Debatte kann die allgemeine Hermeneutik-Diskussion bereichern und zur Verbesserung der Methodologie der literaturwissenschaftlichen Textinterpretation beitragen.

Siehe die folgenden Beiträge:

Peter Tepe
Wolfgang Detels Interpretation von E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann und ihre theoretischen Hintergründe

Wolfgang Detel
Bemerkungen zu Peter Tepes Kritik der Sandmann-Interpretation in KPI


Rechte Spalte

Direkt zum Beitrag:
PDF-Dokument (162 KB)

 

Infos zum Beitrag:

  • Publikationsdatum
    10/2016
  • Bereich/Forum
    Erklärende Hermeneutik
    Wissenschaftliches Forum
  • Textart
    Aufsatz

 

Zurück zum wissenschaftlichen Forum ...


Fusszeile