Kopfbereich
Navigation
Inhalte

Pressespiegel

Seit Relaunch des Mythos-Magazins im Oktober 2007 wurde mehrfach über uns in der Presse berichtet. Fast alle Artikel sind als PDF-Datei verfügbar, das Radio-Interview liegt als Audiodatei vor.

 

Wenn Kultfiguren zum Mythos werden
"Von Legenden bis Ikonen: Seit 25 Jahren bietet Peter Tepe an der Heine-Uni den Schwerpunkt Mythosforschung an."
Rheinische Post vom 20.12.2012

Warum man Feinde braucht
"Ob Saddam Hussein oder Osama bin Laden, Feindbilder sind in den Medien und der Politik allgegenwärtig. Aber ist der Feind grundsätzlich böse oder wird er nur so dargestellt? Und braucht man Feinde? Die Antwort zeigen Professor Dr. Peter Tepe und Tanja Semlow in ihrer neuen Feindbild-Theorie auf."
RP Online vom 25.07.2011

Mythos- und Ideologien erforschen
"Was ist Mythosforschung? [...] In literaturwissenschaftlicher Hinsicht geht es darum, einem Autor auf die Spur zu kommen. Warum hat er bestimmte Stoffe zum Beispiel aus antiken Mythen übernommen? Wie wandelt er das Thema ab? Auch politische Mythen und Mythen in den Medien sind Thema der Forschung. Wie kommt es zur Verehrung von Prominenten oder Politikern?"
Rheinische Post vom 08.06.2011

Den Mythen auf den Grund gehen
Christine Rothkoegel im Interview mit Peter Tepe.
Hochschulradio Düsseldorf vom 16.03.2011
[.mp3-Audiodatei, Spieldauer: 7:24 min, 10.406 KB]

Mythos 2.0: Elvis, Monroe, Donald Duck
"Im Online-Magazin Mythos des Literaturprofessors Peter Tepe kommen Studierende und Wissenschaftler Mythen und Legenden auf die Spur"
Neue Rhein Zeitung vom 09.03.2011
Der Westen. Das Portal der WAZ Mediengruppe: Artikel im Online-Archiv

Die Nase voll – Hintergrund Geruchs-Geschichte
Der Artikel bezieht sich auf den Beitrag "Gerüche in Kultur und Literatur" von Stephanie Schulz.
Neue Rhein Zeitung vom 23.12.2010

"Gerüche in Kultur und Literatur: eine philologische Spurensuche"
Der Artikel bezieht sich auf den Beitrag "Gerüche in Kultur und Literatur" von Stephanie Schulz.
Magazin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 3/2009, S. 16-18

Mythos im Netz.
"Drei Fliegen mit einer Klappe schlägt das Online-Magazin Mythos der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf: In der fächerübergreifenden Publikation des Forschungsschwerpunkts Mythologie, Ideologie und Methoden können Studenten ihre wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichen."
Pro Campus-Presse Nr. 28, Dezember 2007

Was ist dran am Mythos Marilyn?
"An der Uni erscheint das erste Online-Magazin mit verständlichen, spannenden, wissenschaftlichen Artikeln."
Neue Rhein Zeitung vom 14.11.2007
Der Westen. Das Portal der WAZ Mediengruppe: Artikel im Online-Archiv

Mythos – Das Magazin
"An der Heinrich-Heine-Universität gibt es ein neues Online-Magazin. Es bringt spannende und gut verständliche wissenschaftliche Arbeiten – von Pelé bis Pop."
Rheinische Post vom 31.10.2007

 

[Zum Speichern eines Artikels als PDF-Dokument klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Ziel speichern unter".]


Rechte Spalte

 


Fusszeile