Kopfbereich
Navigation
Inhalte

PETER TEPE UND TANJA SEMLOW

Interpretationskonflikte am Beispiel von Adelbert von Chamissos Peter Schlemihls wundersame Geschichte 2

Interpretationen 1900-1950

Das Modell für die kritische Analyse von Sekundärliteratur aus der Sandmann-Studie wird hier auf in der Zeit von 1900-1950 erschienene Schlemihl-Interpretationen angewandt. Darüber hinaus geht es darum, den Konflikt der infrage kommenden Deutungsoptionen zu entscheiden. Im Anschluss an jeden Kommentar wird die im jeweiligen Sekundärtext verwendete Deutungsoption systematisch dargestellt und mit den zuvor herausgearbeiteten Optionen verglichen. Abschließend werden die Analyseergebnisse in Anknüpfung an die in Teil 1 vorgetragenen Überlegungen zu den im 19. Jahrhundert vorgelegten Schlemihl-Interpretationen zusammengefasst. Der Ansatz, der sich bezogen auf die im 19. Jahrhundert erschienenen Interpretationsangebote als überlegen erwiesen hat, ist auch in Bezug auf die untersuchten Interpretationen von 1900-1950 der textkonformste und erklärungskräftigste.


Rechte Spalte

Direkt zum Beitrag:
PDF-Dokument (590 KB)

 

Infos zum Beitrag:

  • Publikationsdatum
    10/2012
  • Bereich/Forum
    Erklärende Hermeneutik
    Wissenschaftliches Forum
  • Textart
    Aufsatz

 

Zurück zum wissenschaftlichen Forum ...


Fusszeile